Martin Scherer Kunst & Farbenlehre Logo

 Horemansstraße 31

 80636 München

 Tel: +49 (0)89 244 180 71

 E-Mail-Kontaktformular

I Ging - ein System für die ganze Welt

“Es ist in diesem Buch, das ich niemals mehr als ahnungsweise und für Augenblicke werde verstehen können, ein System für die ganze Welt aufgebaut."
Hermann Hesse

I Ging Farbenlehre

Die Lichtbrechung am Prisma folgt der Strichcodierung des I Ging und kann somit mathematisch vorhergesagt werden. Damit erhält jede Farbe ihre individuelle Bedeutung.

Aus dieser Vereinigung von Spiritualität und Mathematik entsteht eine grandiose Farbenlehre. In meinen Seminaren führe ich Sie ein in die Welt des I Ging und in die Welt von Schatten und Licht
(Yin und Yang).

Im Mittelpunkt der Farbenlehre stehen:

  • 8 Trigramme und Resonanzbeziehungen
  • 64 Hexagramme und deren Wandlungen
  • Farben der Trigramme und Hexagramme
  • Linienfarben der einzelnen Hexagrammlinien
  • Synonyme Hexagramme
  • Farbmuster, sogenannte Spektrogramme

Laden Sie sich hier meinen Artikel aus dem CO`MED Fachmagazin zum Thema Spektrogramme - Die Farben des I Ging herunter.

I Ging Orakel

  • Formulierung der Frage aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Befragung des Schafgarbenorakel
  • Situationsanalyse (Diagnose und Prognose)
  • Früh- und späthimmlische Betrachtung
  • Linienkommentare und Strichcodierung
  • Farbe und Kunst

Seminare und Workshops

  • Grundlagen des I Ging
  • Schafgarbenorakel
  • Goethes Farbenlehre
  • Spektrogramme
  • Spektraltransformation, Kunstwerke
  • Anwendung der Yi Jing Software
  • Veranstaltungsort: Menzingerstr. 14a, 80638 München
  • Mitzubringen: Schreib- und Malsachen, Zeichenblock, evtl. Sitzkissen, Eigenverpflegung

Seminartermine

Spektrogramme - Die Farben des I Ging

Einführung in das Buch der Wandlungen aus einem besonderen Blickwinkel: Spektralfarben und Farbsäume

Referent: Dipl.-Ing.(FH) Martin Scherer

ist ausgebildeter Heilpraktiker, Atemtherapeut und Künstler. Mit dem I Ging beschäftigt er sich seit 2006. Zudem absolvierte er eine Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin und Integrativer Atemtherapie. Seit 2009 leitet er seine eigene Heilpraktikerpraxis in München mit den Schwerpunkten Traditionelle Chinesische Medizin, Japanische Akupunktur sowie Integrative Körper- und Atemtherapie.


Schon große abendländische Geister wie Hermann Hesse oder C. G. Jung haben sich mit dem I Ging befasst und seine Tiefe entdeckt. Die Komplexität des I Ging, das Buch der Wandlungen, und seiner vieldeutigen Texte wird in symmetrischen Farbmustern, den sogenannten Spektrogrammen, komprimiert. Der Blickwinkel erfolgt hierbei nicht wie sonst üblich über die Texte von Richard Wilhelm, sondern führt über die Zuordnung der einzelnen Trigramme zu entsprechenden Spektralfarben zu einer ganz neuen faszinierenden Farbenvielfalt von Spektren und Farbsäumen. Diese werden durch entsprechende Kombinatorik künstlerisch relevant.

Dieser Vortrag gibt Ihnen einen Einblick in das I Ging, das Buch der Wandlungen. Besprochen werden die einzelnen Trigramme und deren Farbzuordnungen, sowie die Dispersion und Entstehung von Farbsäumen an den Farbübergängen. Die Farbsäume werden anschaulich demonstriert und der Zusammenhang mit den Spektrogrammen gezeigt.

Themen: Grundlagen des I Ging * 8 Trigramme und 64 Hexagramme des I Ging * Wandlungen der Hexagramme * Spektralfarben / Goethes Farbenlehre * Spektrogramme * Anwendung der I Ging Software * Schafgarbenorakel * u.a.

 

Punktanalogien

 

Spektrogramme - Die Farben des I Ging

Regelmäßig statfindende Workshops in München, Horemansstraße 31, 80636 München, Martin Scherer Naturheilpraxis

Referent: Martin Scherer

Gebucht werden jeweils 5 Termine. Bitte melden Sie sich auch hierzu kurz per Email an. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Das Kontaktformular finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten.

 

E63-P5Farbsaum Kunst und Farbtherapie

Info-Flyer

Laden Sie sich hier den Info-Flyer herunter.

Info Flyer Seite 1

Info Flyer Seite 2